nlp

Neurolinguistisches Programmieren

Was ist NLP?

Sicher fällt Ihnen etwas ein zur Frage: „Was möchten Sie in Ihrem Leben verbessern?“

Die nächste Frage dagegen werden Sie wahrscheinlich nicht so einfach beantworten können: „Was hat Sie bisher daran gehindert, diese Verbesserung vorzunehmen?”

NLP (Neurolinguistisches Programmieren) ist neben Hypnose eine der effektivsten Methoden, Veränderungen des eigenen Verhaltens und damit Veränderungen der derzeitigen Lebenssituation zu erreichen. Man kann es beschreiben als „die Kunst der erfolgreichen Kommunikation und der persönlichen Vervollkommnung“ (Joseph O Connor).

NLP beschreibt ein Modell, von John Grinder und Richard Bandler entwickelt, dass die Kommunikation mit sich selbst und der Umwelt verbessert. Es bietet auf fast spielerische Art und Weise Werkzeuge und Übungen für Veränderungen und neue Qualitäten an. Grinder und Bandler haben Situationen untersucht, die von Menschen als vertrauensvoll und unterstützend erlebt wurden.

Was bewirkt NLP?

NLP nutzt den Zusammenhang zwischen Sprache (linguistisch) und dem Nervensystem (Neuro). Sprache, Denken und Fühlen bilden also einen Zusammenhang. Dadurch ist es möglich, über speziell entwickelte Sprachmuster Verhaltensweisen bewusst zu machen und Einfluss auf das Verhalten zu nehmen. In dem NLP-Modell geht man davon aus, dass die Schärfung der fünf Grundsinne (sehen, hören, fühlen, schmecken, riechen) dazu führt, die Intuition zu schulen und verbesserte Möglichkeiten bietet, auf die Umwelt zu reagieren. Alles, was wir in dieser Welt erleben, erleben wir durch unseren Körper und unsere Sinne. Unsere Augen, Ohren, Haut, Nase und Mund sind die Sinnesorgane, mit der die Welt wahrgenommen wird. Mit dem Öffnen unterschiedlicher Sinneskanäle verändert und verbessert sich das Bewusstsein und das Denken. Dadurch eröffnen sich neue Perspektiven und überraschende Lösungen für Probleme.

Ein paar einfache Beispiele

Jeder denkt etwas ganz bestimmtes bei Begriffen wie PRÜFUNG, PRÄSENTATION, STEUERERKLÄRUNG, AKQUISITION, und bei Begriffen wie URLAUB, STRAND, KINDER, FRÜHLING werden Sie wieder etwas ganz anderes denken. Und Sie werden zu den Begriffen auch etwas ganz Unterschiedliches fühlen – jedes Wort löst etwas in uns aus. Das ist der Grund, weswegen wir uns vor der Steuererklärung drücken und lieber an den Strand gehen. Aber wäre es auch möglich, dieses gute Strandgefühl mit in die Bearbeitung der Steuererklärung zu übernehmen? Dann würden wir sie sicher ganz anders anpacken.

Anwendungen des NLP

NLP ist eine Zusammenstellung von Modellen und Strategien für effizientes Denken und Handeln.

Der Zweck von NLP ist es,

  • Konfliktpotential zu entschärfen
  • statt Ratschlägen geschickte Anregungen zu geben
  • die „richtigen“ Fragen zu stellen (Fragen, die neue Antworten ermöglichen)
  • nützlich zu sein
  • das Verhaltensspektrum zu erweitern und
  • die Qualität der Arbeit und des Lebens zu verbessern.

Innerhalb kurzer Zeit werden Strategien vermittelt, die dazu verhelfen, das gewünschte Ziel – z. B. Gesundheit, Leistungsfähigkeit, Effektivität – zu erreichen.

NLP wird angewendet im Management, im Verkauf, zur Verbesserung der Arbeitsleistungen, zur Steigerung der Kreativität, zur Verbesserung der Kommunikation, zur Lösung von Konflikten, in Personaltrainings, im Coaching und in der Kurzzeittherapie.

Terminanfrage

Sendenleeren